Daten & Preise

Veröffentlichung des Umlagekontos

Zur Deckung des zu erwartenden Fehlbetrags aus dem Einsatz und der Verrechnung von Ausgleichsenergie wird eine Umlage erhoben. Erlöse und Kosten, die in diesem Zusammenhang anfallen, werden auf einem Umlagekonto erfasst. Veröffentlicht werden die Monatssalden jeweils im Zuge des Clearings.
Der Saldo des Umlagekontos ermittelt sich als Differenz aus Aufwendungen und Erlösen aus der Clearingabrechnung und den untermonatig anfallenden Kosten und Erlösen aus der Abwicklung der physikalischen Ausgleichsenergie. Weiters werden Sonderkosten- und erlöse aus der finanziellen Abwicklung sowie sämtliche Kosten und Erlöse aus Ausgleichsenergie, welche durch die Bewirtschaftung des Importbilanzkreises des BKO im angrenzenden vorgelagerten Marktgebiet (NCG) verursacht werden, und Kosten und Erlöse, die sich auf Grund von OBA Überschreitungen ergeben und an den BKO verrechnet werden, erfasst.

 

 

Sollte sich aus der Ausgleichsenergieverrechnung des BKO eine Unter- oder Überdeckung ergeben, so wird diese gemäß § 44 (6) GMMO-VO 2012 unter Berücksichtigung einer Entwicklungsprognose mittels einer verbrauchsabhängigen Umlage auf die Mengen der Netzbenutzer gemäß § 37 (5) und (7) [Tagesbilanzierung] an die BGVs weiterverrechnet.

Für die Monate Oktober – Dezember 2013 wird die Umlage gemäß GMMO-VO 2012 § 46 (4)  im Zuge des Clearing für das jeweilige Abrechnungsmonat ermittelt.
Danach legt der BKO gemäß § 44 (6) GMMO-VO 2012 die Umlage für die Monate Jänner bis Juni 2014 fest.

Die Regelenergieumlage für die Periode 01.01.2017 bis 31.03.2017 beträgt

  • -0,010 cent/kWh für den umlagepflichtigen Verbrauchsumsatz im Verteilergebiet.

Die Regelenergieumlage für die Periode 01.10.2016 bis 31.12.2016 beträgt

  • 0,000 cent/kWh für den umlagepflichtigen Verbrauchsumsatz im Verteilergebiet.

Die Regelenergieumlage für die Periode 01.07.2016 bis 30.09.2016 beträgt

  • 0,000 cent/kWh für den umlagepflichtigen Verbrauchsumsatz im Verteilergebiet.

Die Regelenergieumlage für die Periode 01.04.2016 bis 30.06.2016 beträgt

  • 0,000 cent/kWh für den umlagepflichtigen Verbrauchsumsatz im Verteilergebiet.

Die Regelenergieumlage für die Periode 01.01.2016 bis 31.03.2016 beträgt

  • 0,000 cent/kWh für den umlagepflichtigen Verbrauchsumsatz im Verteilergebiet.

Die Regelenergieumlage für die Periode 01.10.2015 bis 31.12.2015 beträgt

  • 0,000 cent/kWh für den umlagepflichtigen Verbrauchsumsatz im Verteilergebiet.

Die Regelenergieumlage für die Periode 01.07.2015 bis 30.09.2015 beträgt

  • 0,000 cent/kWh für den umlagepflichtigen Verbrauchsumsatz im Verteilergebiet.

Die Regelenergieumlage für die Periode 01.04.2015 bis 30.06.2015 beträgt

  • 0,000 cent/kWh für den umlagepflichtigen Verbrauchsumsatz im Verteilergebiet.

Die Regelenergieumlage für die Periode 01.01.2015 bis 31.03.2015 beträgt

  • 0,000 cent/kWh für den umlagepflichtigen Verbrauchsumsatz im Verteilergebiet.

Die Regelenergieumlage für die Periode 01.10.2014 bis 31.12.2014 beträgt

  • 0,000 cent/kWh für den umlagepflichtigen Verbrauchsumsatz im Verteilergebiet.

Die Regelenergieumlage für die Periode 01.07.2014 bis 30.09.2014 beträgt

  • 0,000 cent/kWh für den umlagepflichtigen Verbrauchsumsatz im Verteilergebiet.

Die Regelenergieumlage für die Periode 01.04.2014 bis 30.06.2014 beträgt

  • 0,000 cent/kWh für den umlagepflichtigen Verbrauchsumsatz im Verteilergebiet.

Die Regelenergieumlage für die Periode 01.01.2014 bis 31.03.2014 beträgt

  • 0,000 cent/kWh für den umlagepflichtigen Verbrauchsumsatz im Verteilergebiet.